Bundeskonferenz 2022: Was kann Kunst?

Was kann Kunst?

Fr, 13.05. bis So, 15.05.

Kunst kann einen Zugang zu Themen geben, die sonst wenig an- oder ausgesprochen werden. Durch Kunst werden gesellschaftliche Schieflagen in den Blick genommen und Machstrukturen kritisiert. Und Kunst wird dann spannend, wenn sie mit den Lebenswelten derjenigen zu tun hat, die sie betrachten.

Durch und mit Kunst werden Grenzen infrage gestellt und der Finger bewusst in die Wunde gelegt. Auch deswegen muss die Freiheit der Kunst geschützt werden.

Auf der diesjährigen Bundeskonferenz fragen wir uns: Welches Potenzial steckt in Kunst, als Treiber für gesellschaftliche Veränderungen? In welchem Verhältnis stehen Kunstfreiheit und gesellschaftliche Verantwortung? Wo verläuft die Grenze von Provokation zur Verletzung oder Diskriminierung? Darüber wollen wir mit Euch sprechen!

Für die JIK Bundeskonferenz suchen wir 40 interessierte junge Menschen zwischen 17 und 25 Jahren, die hier leben und Deutschland mitgestalten wollen. Unabhängig von Herkunft und Religiosität. Bei uns zählt Haltung.

Sei dabei, stell deine Fragen, diskutiere mit,
vom 13. – 15. Mai 2022 in Berlin

Die Anmeldephase ist abgeschlossen.

Teile des Veranstaltungsauftakts am Freitag werden via Livestream übertragen. Hier finden Sie alle Informationen zum Programmablauf, sowie den Link zum Livestream.

Die JIK Bundeskonferenz wird gefördert von der Bundeszentrale für politische Bildung und der Stiftung Mercator.

Speaker*innen

  • © Sascha Krautz

    Reem Alabali-Radovan

    Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration

    #bk2022

  • © Konstantin Boerner

    Max Czollek

    Bestsellerautor und Lyriker

    #bk2022

  • Nabila Bushra & Farah Bouamar

    Gründerinnen von Lost Film

    #bk2022

  • © Madlen Merten

    Tamer Düzyol

    Lyriker, Mitherausgeber des Gedichtbandes HAYMATLOS,

    #bk2022

  • Maissa Lihedheb

    Filmemacherin und Mitgründerin der BIPoC Film Society

    #bk2022

  • © Maik Gräf

    Simoné Goldschmidt-Lechner

    Autorin

    #bk2022

  • © Nassim Hasan

    Modou Diedhiou

    Empowerment-Trainer, 'Schwarze Schafe'

    #bk2022

  • Ron Iyamu

    Schauspieler

    #bk2022

  • © Fabian Wanisch

    Fabian Schrader

    Theaterpädagoge und Teil des Bildungskollektivs stuhlkreis_revolte

    #bk2022

  • © Stefan Jahrling

    Büke Schwarz

    Künstlerin, Visual Storyteller

    #bk2022

  • © Tanja Häring

    Biene Pilavci

    Filmemacherin, Autorin

    #bk2022

  • © @andreawong_illu

    Golschan Ahmad Haschemi

    Kulturwissenschaftlerin, Performerin, Bildungsreferentin

    #bk2022

  • Dominik Djialeu

    Booker und Podcast-Host

    #bk2022

Diesen Artikel teilen