Startseite

Wir sind ein Dialogforum für junge Menschen.

Bei uns zählt Haltung.

Sommerakademie

Die eigenen Anliegen laut werden lassen und zusammen mit anderen Gesellschaft verändern. Das geht mit Aktivismus.
Aktivismus kann empowern – insbesondere Menschen, die von Rassismus oder weiteren Diskriminierungsformen bzw. von Mehrfachdiskriminierung betroffen sind. Aber was braucht es eigentlich, um aktivistisch zu sein und welche Rolle spielen unterschiedliche Positionierungen und (De-)Privilegien?

Mehr Infos

© almani-scaled/unsplash

Blog

Fehltritte sind menschlich. Diese zu machen, ist ein Privileg, das nur für Menschen vorgesehen ist, die die Norm erfüllen. Muslim*innen und Migrant*innen sind davon ausgeschlossen. Ihre Schritte werden von der Gesellschaft akribisch beobachtet und kritisch geprüft. Ein Tanz auf Eierschalen, der Konsequenzen hat.

Weiterlesen

  • „Keiner redet hier richtig miteinander.“

    Bei uns hat jeder eine Stimme. Alles geschieht auf der Basis von Vertrauen und Offenheit.

  • „Mir gefällt nicht, wie man mich sieht.“

    Lass dich nicht definieren. Definier dich und dein Leben ab sofort selbst.

  • „Wir brauchen dringend Veränderung!“

    Wir geben Impulse, kleine Schubse, Ideen – aber was daraus wird, bestimmst Du.