LÄNDER­KON­FERENZ NORDRHEIN-WESTFALEN 2019

LÄNDER­KON­FERENZ NORDRHEIN-WESTFALEN 2019

Was ist Solidarität? Wieso ist Solidarität wichtig? Wie können wir uns aktiv mit unseren Mitmenschen solidarisieren und so unsere Ziele von gleichberechtigter Teilhabe und einer offenen Gesellschaft erreichen?

Vom 30. bis 31. März und vom 5. bis 7. April 2019 haben 40 engagierte junge Menschen bei unserer vierten Länderkonferenz in Nordrhein-Westfalen hierüber diskutiert, gemeinsam Antworten gesucht und Ideen entwickelt.

Zum Beispiel zu den Themen LGBTQI, Antisemitismus, Geschlechterrollen, Institutionelle Diskriminierung an Schulen, Europäische Identität, Privilegien, Allyship und Meinungsfreiheit. Und mit dabei waren viele interessante Gäste, die Einblicke in ihre Arbeit gaben und spannende Impulse aus Wissenschaft und Praxis einbringen konnten, darunter:

— Serap Güler, Staatssekretärin NRW

— Tarik Tesfu, Youtuber und Moderator

— Prof. Dr. Maria do Mar Castro Varela, Professorin Alice Salomon Hochschule

— Ali Can, Initiator #MeTwo

Einen großen Dank an das JIK NRW Netzwerk, das die Veranstaltung in großen Teilen mitorganisiert und umgesetzt hat!

Du hast Fragen, zur JIK NRW? Dann wende dich gerne an unsere Projektkoordinatorin Anya unter anya.fliegner@die-agb.de.

Und ungefähr so sieht das Ganze dann aus:

Speaker*innen

  • Serap Güler

    Staatssekretärin für Integration NRW

    #jik2017 #nrw

  • © Tarik Tesfu

    Tarik Tesfu

    Moderator, Content Creator, Video-Kolumnist, Feminist

    #bk2018

  • © Bozica Babic / Junge Islam Konferenz

    Ali Can

    Sozialaktivist und Initiator der #MeTwo Kampagne

    #jik2018 #nrw

  • © Bozica Babic / Junge Islam Konferenz

    Prof. Dr. María do Mar Castro Varela

    Professorin für Soziale Arbeit und Allgemeine Pädagogik an der ASH Berlin

    #nrw

  • Ingo Leven

    Co-Autor der Shell Jugendstudie / Studienleiter bei TNS Infratest Sozialforschung (©Ingo Leven)

    #bk2018

Diesen Artikel teilen