Peer-Fachtagung⁠⁠: Educate. Organize. Empower

Peer-Fachtagung⁠⁠: Educate. Organize. Empower

Mi, 24.11. bis Do, 25.11.

Postmigrantische Peer-Ansätze & Austausche in der Bildungsarbeit für die Migrationsgesellschaft⁠⁠
⁠⁠
Die Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa lädt Peer-Multiplikator*innen und Fachkräfte aus der rassismuskritischen Bildungsarbeit sowie Kinder- und Jugendhilfe ein, sich zu neuen pädagogischen Ansätzen in unterschiedlichen Themenfeldern auszutauschen. Gemeinsam sollen rassismuskritische und diskriminierungssensible Methoden kennengelernt und in einem inklusiven und safer space Austausch stattfinden.⁠⁠

An zwei digitalen Sitzungstagen, mit Workshops von Peer-Projekten, Impulsvorträgen, Filmvorführungen und Kleingruppenarbeit wollen wir neue Bildungsmaterialien erproben und uns gegenseitig stärken. Dabei steht der Austausch zu neuen Ansätzen und guter Praxis für Geschichtsvermittlung aus postmigrantischer und postkolonialer Perspektive im Vordergrund, die wir mit euch entwickeln und teilen möchten.⁠⁠

Peer-Netzwerken of Colour wird dabei ein safer space für die Entwicklung von eigenen Perspektiven ermöglicht und damit insb. Perspektiven gefördert, die im institutionalisierten Wissen von Schulbüchern oder Universität kaum vorkommen.⁠⁠
Ziel ist die Erprobung neuer Bildungsmaterialien mit dem Ziel voneinander zu lernen und gute Praxis und Austausch zum Themenfeld zu entwickeln.⁠⁠

⁠⁠✔️An wen richtet sich die Veranstaltung?⁠⁠
Junge Peer-Multiplikator*innen in der Bildungsarbeit und Kinder-und Jugendhilfe, (BIPoC)-Fachkräfte in der pädagogischen Praxis im Kontext von Migration und Rassismus⁠⁠
⁠⁠
Mehr Infos und das vollständige Programm folgen bald.⁠⁠
⁠⁠
Eine Veranstaltung der Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa, gefördert im Rahmen des Kompetenznetzwerks „Zusammenleben in der Einwanderungsgesellschaft“ im Bundesprogramm „Demokratie Leben!“ ⁠⁠und der Bundeszentrale für politische Bildung⁠⁠.

Diesen Artikel teilen