Praxis-Workshop zu Hate Speech, Counter Speech & Memes

Praxis-Workshop zu Hate Speech, Counter Speech & Memes

In diesem Praxis-Workshop wollen wir grundlegende Einblicke in die Themen Hate Speech, Hass und Hetze im Netz, Counter-/ Hope-/ Love Speech* sowie Memes vermitteln. Dabei setzen wir uns nicht nur gemeinsam mit diesen Phänomenen auseinander, sondern wollen auch selbst gleich praktisch üben, gegen Hass im Netz vorzugehen und eigene Memes zu erstellen, denn durch die Anwendung greift das Verständnis tiefer – und es macht Spaß.

Wir richten uns diesmal besonders an Menschen, die mit jungen Menschen arbeiten. Es sind aber alle Interessierten herzlich willkommen!

Referentinnen:
Laura Ballaschk – La Red – Vernetzung und Integration e.V.
Milena Jovanovic – Junge Islam Konferenz
Karolina Knopik – freiberufliche Mitarbeiterin bei der Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir bitten um eine (unverbindliche) Voranmeldung mit: Vorname, Name, Organisation/Jugendgruppe in der Du aktiv bist sowie mit einer kurzen Motivation, warum du an dem Workshop teilnehmen möchtest an kontakt@agitpolska.de.
Nach dem Eingang der Anmeldung melden wir uns möglichst zeitnah.

Democratic Meme Factory wird von einem Projektverbund bestehend aus La Red e.V., agitPolska e.V. und dem Centre for Internet and Human Rights (CIHR) umgesetzt und gefördert vom Bundesprogramm Demokratie leben! des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der Friede Springer Stiftung, der F. C. Flick Stiftung gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz sowie der Landeszentrale für politische Bildung/Berlin.

Mehr Informationen unter: www.agit-polska.de/wp-pl/democratic-meme-factory/

*Counter Speech (deutsch: Gegenrede) heißt, auf Hate Speech zu antworten – mit Argumenten oder Fragen, mit Unterstützung für die Betroffenen und für Meinungsvielfalt ohne Hass. Love- und Hope Speech sind Begriffe, die aussagen wollen, dass wir für positive Dinge posten – und nicht nur gegen den Hass.

Diesen Artikel teilen