Bayern

Regionalgruppe
Bayern

Eure Ansprechpersonen

Fabian Suttner

Ich engagiere mich bei der JIK, weil gerade auch die Mehrheitsgesellschaft einen Beitrag gegen Rassismus und Diskriminierung leisten muss.

Meis Alkhafaji

Die JIK Community ist etwas ganz Besonderes. Von Anfang an, habe ich mich hier aufgehoben und verstanden gefühlt. Ich denke neben meinem Alltag in der Uni als angehende Politikwissenschaftlerin, ist die JIK so etwas wie mein persönlicher Halt.

Dieses Gefühl, das mir die JIK gibt, muss jedoch bei allen Menschen ankommen, die sich ‚anders’ fühlen oder ‚anders‘ behandelt werden. Und genau deshalb engagiere ich mich in der JIK.

Robert Schirmer

Würzburg

Die JIK gibt den Menschen in unserer Gesellschaft Sichtbarkeit, welche sonst oft im medialen und öffentlichen Raum unterrepräsentiert sind. Hierfür engagiere auch ich mich als Teil des Netzwerks und setzte mich für eine Gesellschaft ein, in der jegliche Diskriminierungsformen und Rassismen nicht toleriert werden.

Imane El-Guennouni

Unsere Gesellschaft ist so vielfältig, allerdings in vielen Bereichen noch sehr rückschrittlich einfältig! Ich habe eine Stimme und ich möchte Teil einer offenen Gesellschaft sein, in der miteinander statt übereinander geredet wird.