Länderkonferenzen

Länderkonferenzen

Sich vor Ort kennenlernen: Seit Herbst 2013 gibt es die Junge Islam Konferenz auch regional. Pro Bundesland findet sie mindestens vier Mal statt. Eine Ansprechperson im Land organisiert jährlich so eine größere Veranstaltung, meist zu einem Kernthema: vier bis fünf Tage, maximal 40 Teilnehmende, Anmeldung erforderlich. Vorwissen ist nicht nötig. Was zählt ist Offenheit für andere Erfahrungen und Sichtweisen. Es gibt viel Raum für eigene Themen. Fachlich begleitet gehen die Teilnehmenden in Rollen- und Planspiele und tauschen sich intensiv aus.

Nach der Veranstaltung geht es erst so richtig los: Die Teilnehmenden bleiben an Ihren Themen und Ideen dran. Sie starten Aktionen in unserem Netzwerk und eigene Kampagnen, adressieren die Politik, diskutieren mit anderen Gruppen, in Schulen, Sport- oder Freizeiteinrichtungen. Es gibt keine Grenzen fürs Engagement. Und keine Grenzen, dazuzulernen.

Partner werden

Als gemeinnützige Organisation, Behörde oder Stiftung unser Partner werden.

Weiterlesen