Tag gegen Antimuslimischen Rassismus

Tag gegen Antimuslimischen Rassismus

Islam- und Muslimfeindlichkeit, die sich zunehmend in gewalttätigen Übergriffen äußern, sind eine große Gefahr für unsere Gesellschaft und die Demokratie insgesamt. Darauf machen wir am 1. Juli aufmerksam. Den Tag gegen antimuslimischen Rassismus nutzen wir, um das Bewusstsein dafür zu schärfen.
Wir treten menschenfeindlichen Denk- und Verhaltensweisen entgegen. Wir mischen uns ein, wo wir sie wahrnehmen. Wir solidarisieren uns gegen jede Art und jeden Akt von Gewalt.

Mehr Infos findet ihr hier.

Diesen Artikel teilen